Artikelausdruck von Freestyle Amberg


Ju-Jutsu:
(Interessengemeinschaft für Selbstverteidigung an der St. Ludgeri-Kirche)

Hanshi Harms im Drei-Länder-Eck

 
Auf Einladung von Sensei Siegel unterrichtete er am Freitag 5 Stunden im Jiu-Jitsu-Dojo-Rheinfelden und auf Einladung von Sensei Daniel Ryter am Samstag 4 Stunden in der Kampfkunstakademie-Luzern. Ein für Sonntag geplantes Instruktorenseminar fand als Outdor-Seminar in Lörrach statt. Da Hanshi Harms etliche der Seminarteilnehmer von vorherigen Seminaren kannte, fühlte er sich sichtlich wohl und zeigte ein breites Spektrum seines Können. Er erfüllte die Erwartungen der Teilnehmer voll und unterrichtete Techniken aus dem Jiu,-Kempo- und dem Karatebereich. Der Hauptpunkt war die Selbstverteidigung mit und ohne Waffen. Neben dem Unterricht fandt Hanshi Harms genügend Zeit für eine kurze Reise durch Frankreich, eine Citytour in Basel und Rheinfelden und Umgebung, Burgenbesichtigung und einigen geselligen Beisammensein mit Kampfkunstfreunden.


Autor: heha
Artikel vom 24.09.2013, 18:10 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003