Artikelausdruck von Freestyle Amberg


Karate:
(Interessengemeinschaft für Selbstverteidigung an der St. Ludgeri-Kirche)

Christmas-Seminar mit Hanshi Harms in Belgien

 
Sensei Jürgen Ernst begleitete Hanshi Harms erneut nach Belgien. Das Christmasseminar wurde dieses Jahr wieder von unseren Karate- Freunden in der belgischen Stadt Bocholt ausgerichtet. Am Samstag den 12. November 2011 standen dann folgende Kampfkünstler als Lehrer zur Verfügung: Pieter Harms 8. Dan Cheftrainer der Belgischen Okinawa Goju-Ryu Association und Hermann Harms Leiter der Jutsu-Akademie-Harms, Harry Theuwen 6. Dan Cheftrainer des Okinawa Goju-Ryu Dojo Bocholt, und Josef Walke 5.Dan Shotokan Karate aus der deutschen Stadt Bocholt. Der traditionelle Lehrgang lockte viele belgische und deutsche Kampfkünstler bei sonnigen Herbstwetters nach Belgien. Trainiert wurde Modern Arnis,Kihon, Kumite, Kata, Bunkai und Goshin Jutsu. Es wurden schnelle und kurze Karate- sowie Jiujitsu-Techniken am Partner trainiert. Hier trafen traditionelle Techniken auf die modernen Gesichtspunkten von Selbstverteidigung. Hanshi Hermann Harms ist seit Jahren Mitglied der Belgischen Okinawa Goju-Ryu Association. Nach Endes dieses tollen Seminars besuchten Deutsche und Belgische Kampfkünstler ein Museum mit rustikaler Restauration, in der sich alle Kampfkünstler hinterher zu einem regen gemütlichen Gedankenaustausch einfanden. Das war wiedermal ein nutzbringendes Seminar,das die Budofreundschaft festigt.


Autor: heha
Artikel vom 14.11.2011, 19:23 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003