Artikelausdruck von Freestyle Amberg


Fußball:
(FC Bayern München)

Arjen Robben im "SAT.1"-Interview über den möglichen Ausfall von Demichelis und van Buyten: "Wir haben das Vertrauen, dass mindestens einer dabei ist" "ran" am Dienstag ab 19.30 live

 
Noch ein Tag bis zum wichtigsten Spiel des Jahres für den FC Bayern München und die personelle Sorgenliste wird immer länger: Ribéry und Pranjic gesperrt, Timoschtschuk hat die Reise mit Magen-Darm-Virus gar nicht erst angetreten, Contento ist angeschlagen, und der Einsatz von Demichelis (Wadenzerrung) und van Buyten (Schien- und Wadenbeinprellung) ist äußerst fraglich... Aber Arjen Robben, Torschütze des 1:0 im Hinspiel gegen Olympique Lyon, ist trotzdem zuversichtlich: "Wenn die Beiden (Demichelis und van Buyten) nicht da sind, haben wir natürlich ein Problem, aber ich denke, dass sie kämpfen, um wieder dabei zu sein und wir haben noch bis Dienstagabend Zeit. Und das Vertrauen, dass mindestens einer dabei ist und dann ist das Problem schon ein bisschen kleiner."

Robbens Einschätzung des Gegners Olympique Lyon: "Die haben eine gute Vorbereitung, weil sie am Wochenende nicht gespielt haben. Die sind frisch und sollten von Anfang an aggressiv spielen und versuchen, das Tor zu schießen. Ich denke nicht, dass es ein Elfmeterschießen geben wird."

Was das Finale in Madrid für ihn persönlich bedeuten würde: "Die Ausgangsposition ist gut und ich hoffe natürlich, ins Finale zu kommen. Natürlich ist es speziell, dass es Madrid ist, aber es ist nicht so, dass ich sage, dass die (Real Madrid) einen Fehler gemacht haben."

Robbens Lob an seinen Trainer Louis van Gaal: "Er ist jeden Tag fanatisch und beschäftigt sich mit allen Spielern. Er will die Mannschaft besser machen, aber auch jeden Spieler individuell. Er ist sehr wichtig für diese Mannschaft und auch wenn man nicht immer einer Meinung ist, können wir froh sein, dass er hier ist."


Original-Pressemitteilung
Artikel vom 27.04.2010, 12:07 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003