Artikelausdruck von Freestyle Amberg


Squash:
(Squash Club Aalener Spion e.V.)

1. Mannschaft hält den 2.Tabellenplatz in der Landesliga

 
Am Samstag hatten die Verantwortlichen des SC-Aalener Spions die QUAL der WAHL - gleich zwei Fuhrmänner standen dem Kader zur Verfügung.

Allerdings war von beginn an klar, dass Frank nur das erste Spiel bestreiten kann.
So begannen die Spione taktisch in Bestbesetzung gegen Winnenden 1. Die Oldies gewannen die Punkte auf den Pätzen 4 und 1, leider konnten die Spieler Fehlinger und Wischata ihre Spiele nicht für sich entscheiden und so war aus dem geplanten 3 Punkte-Sieg nur noch ein Unentschieden geworden.

Im Zweiten Spiel gegen die Spieler aus Waiblingen machte sich die Nervosität des Joungsters Dennis Fuhrmann (Bild)bemerkbar.
Alle Achtung, konnte er dennoch gegen Holger Lang einen Satz für sich entscheiden (1:3)!
Als einziger Spieler konnte Andreas Wischata sein Spiel, deutlich mit 3:0 für sich verbuchen - dabei wäre sein Sieg in der Ersten Begegnung viel wichtiger gewesen - aber so ist eben - nein nicht Fussball - sondern im Squash - eine der schnellsten Ballsportarten der Welt!

Alles in allem reichte der einzelne Punktgewinn trotzdem zum Erhalt des 2. Tabellenplatzes aus, da andere Mannschaften im Sinne der Spione gespielt hatten.

Nächster Spieltag am 14.02.2004 in Aichwald, die nur noch mit 1 Punkt Rückstand die engsten Verfolger der Spione darstellen.


Autor: pvh
Artikel vom 01.02.2004, 17:16 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003