Artikelausdruck von Freestyle Amberg


Handball:
(TV 1848 Weilburg e.V.)

Männliche Jugend D besiegt starkes Team aus Rechtenbach

 
HEU: Weibliche Jugend A – Bezirksliga A: HSG Fernwald - JSG W/W/S/B Mittelhessen ; 21:17 (11:11) Fernwald begann mit einer recht offensiven 5:1 Abwehrformation. Das kam den Gästen entgegen. Die sich bietenden Räume wurden oft gut genutzt – auch das Zusammenspiel mit der Kreisläuferin Sophie Tropp funktionierte anfangs hervorragend. 11:8 lagen die Mittelhessinnen kurz vor dem Pausentee in Front und hatten die Gastgeberinnen spielerisch im Griff. Fernwald stellte dann seine Abwehrformation auf eine defensive 6:0 um und hatte damit Erfolg. Ratlos und ohne Konzept rannten die Gäste gegen dieses Abwehrbollwerk. Würfe an der Distanz verfehlten meist das Ziel oder wurden Beute der Gästetorfrau. Zirka 10 Minuten vor dem Spielende ergaben sich die Mittelhessen ihrem Schicksaal und mussten die ersten beiden Punkte auf der Negativseite verbuchen. Die Treffer erzielten: Celia Scherer (5/1), Sandra Stahl (5), Jara Hellemann (4), Sophie Tropp (2).

Weibliche Jugend C – Bezirksliga B: HSG Eibelshausen/Ewersbach - JSG W/W/S/B Mittelhessen: 16:15 (5: 8): Im zweiten Auswärtsspiel der Saison mussten die Mittelhessen in Eibelshausen antreten, die ebenfalls erst eine Niederlage auf dem Punktekonto hatte. Von Beginn an war es das erwartet ausgeglichene Spiel zweier Mannschaften auf Augenhöhe, mit zunächst leichten Vorteilen auf Seiten der WJSG.
Innerhalb von 5 Minuten drehten die Gastgeber nach dem Seitenwechsel das Resultat und führten mit 10:8. Mit einigen Umstellungen bekam die WJSG in der Folge zwar wieder Zugriff auf die Partie, doch zu überhastete Aktionen führten einige Male zu Ballverlusten, die den Gegner stark machten. Auch so - 20 Sekunden vor dem Spielende: Als der Ball im JSG-Angriff verloren wurde und die Gastgeber das Durcheinander zum Siegtreffer nutzen konnten. Für die WJSG Mittelhessen trafen: Emely Jacobi und Vivien Beck(je7), Nike Ambrosius (1).

Männliche Jugend D – Bezirksliga A: - JSG W/W/S/B Mittelhessen I - JSG Rechtenbach/Vollnkirchen 19:15 ( 12:6): Gegen einen Gegner auf Augenhöhe, der seine einzige Schwachstelle auf der Torwartposition hatte, fiel eine Vorentscheidung über den Spielausgang bereits in den ersten Minuten. Die Weilburger Buben erwischten einen Blitzstart und führten nach zwei mustergültigen Kombinationen, die Henning Schmitt vom Kreis sicher vollendete, schnell mit 3:0. Dieser Vorsprung wurde anschließend basierend auf eine stabilen Deckung ohne Mühe auf 7:2 ausgebaut. Die Weilburger hatten immer, wenn es enger zu werden drohte, eine Antwort parat. Entweder setzte sich der quirlige Jeremiah Wahler im 1 gegen 1 durch oder Julius Glotzbach ließ es aus dem Rückraum krachen. Getrübt wurde die Freude über den 5. Sieg in Folge durch eine Verletzung von Spielmacher Jeremiah Wahler kurz vor dem Abpfiff. Tore für die Mittelhessen: Jeremiah Wahler (8), Julius Glotzbach (8), Henning Schmidt (2), Johannes Schönwetter (1).


Autor: mahe
Artikel vom 22.11.2016, 15:03 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003