Artikelausdruck von Freestyle Amberg


Basketball:
(München Basket e.V.)

Hält München Baskets Lauf auch gegen Regnitztal ?

 
18.2.2011 - "Et läuft" momentan bei München Baskets Regionalligateam. In der Rückrunde hat man 5 Siege aus 6 Spielen eingefahren. Zuletzt auswärts mit 86:66 in Dachau, gegen die man der Hinrunde noch verloren hatten. Mit diesem Lauf hat München Basket sich wieder ins vordere Mittelfeld der 1. Regionalliga vorgespielt. Ein paar Plätze weiter nach oben möchte man bis zum Ende der Spielzeit aber noch klettern, um das selbstgestecke Ziel vorderes Tabellendrittel zu erreichen. Derzeit belegt das Team den sechsten Rang.

Die letzten 3 Auswärtsgegner heißen Zwickau, Baunach und Nördlingen. Durchwegs harte Brocken, die München Basket alles abverlangen werden, will man seine Außenseiterchancen bei diesen heimstarken Mannschaften vielleicht in den einen oder anderen Überraschungscoup umsetzen. Um in der Liga weiter nach vorne zu kommen müssen natürlich auch die Spiele in eigener Halle gewonnen werden.

Diesen Samstag, dem 19. Februar, steht das Heimspiel gegen die Regnitztal Baskets an, einem Farmteam des Bamberger Erstligisten Brose Baskets. Die Regnitztaler stehen auf Rang 7 der Regionalliga. Das Hinspiel hat München Basket für sich entschieden. Nach langer deutlicher Führung musste das Team damals eine kräftige 27:15 Schlussoffensive der Gastgeber überstehen, um letztendlich doch mit 77:70 zu gewinnen.

Respekt vor dem Potential der Franken spricht aus der Einschätzung des München Trainers Matthias Zollner: "Regnitztal wird eine sehr schwere Aufgabe. Man weiss nie mit welchen Spielern sie antreten. Regnitztal spielt immer mit maximalem Einsatz und topmotiviert. Sie werden versuchen, 40 Minuten Druck zu machen und uns mit ihrer Athletik und schnellem Spiel zu schlagen. Wir müssen versuchen, in der Verteidigung unsere Form der letzten Spiele zu konservieren und im Angriff ein wenig strukturierter spielen."

Das hört sich nach einer interessanten Begegnung an, nach deren Schlussirene München Basket und seine Anhänger hoffentlich feststellen können, was der Kölner schon immer wußte : "Wenn et einmol läuft dann läuft et".

Wann und wo: Samstag, den 19. Februar 2011, Spielbeginn um 18:30 Uhr, Einlass ab 18:00 Uhr, Städtische Sporthalle an der Dachauer Straße 98.

Weitere Informationen unter www.muenchen-basket.de


Autor: chha
Artikel vom 18.02.2011, 18:30 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003