Artikelausdruck von Freestyle Amberg


Basketball:
(München Basket e.V.)

München Basket vor schwerem Auswärtsspiel in Ansbach

 
28.1.2011 - Für München Baskets 1. Herren brechen jetzt die Wochen der Wahrheit an, denn der Spielplan hat ihnen bis Ende Februar Auswärtsspiele ausschließlich bei den Top-Teams der Liga zugelost. Ansbach, Dachau und Zwickau stehen auf dem Programm. Aktuell belegen diese Mannschaften die Tabellenplätze 2 bis 4. Gegen diese starken Gegner wird sich beweisen, ob München Basket seine bisher erfolgreiche Aufholjagd in der 1. Regionalliga SüdOst - man verbesserte sich seit Jahresbeginn durch drei Siege in Folge von Platz 11 auf 6 - fortsetzen kann oder im Mittelfeld stecken bleibt.

Den Anfang macht diesen Samstag die Partie gegen die hapa Ansbach Piranhas, den Tabellendritten. Zuhause haben die Piranhas eine makellose Bilanz von 7 Siegen in 7 Spielen. Selbst der klare Tabellenführer Giants Nördlingen wurden mit einer Niederlage nach Hause geschickt. Auswärts schwächeln die Franken gelegentlich, zuletzt beim Aufsteiger TSV OH Deisenhofen, dem man mit 94:80 unterlag.

München Baskets Trainer Matthias Zollner zur Position seiner Mannschaft vor dem Spiel : "In den letzten 3 Partien waren wir auf dem Weg hin zu unserer eigentlichen Spielstärke. Dieses auch weil wir endlich zusammen trainieren konnten und ohne größere Verletzungsprobleme blieben. Dennoch gehen wir als Außenseiter in die Partie, denn Ansbach ist die erfahrenste Mannschaft der Liga mit vielen ehemaligen Spielern aus der 1. und 2. Bundesliga. Es wird eine harte Nuss, wenn nicht sogar das schwerste Auswärtsspiel der Saison."

Das Hinspiel hat im Oktober hat München Basket mit 92:70 gewonnen. Die Offensive der Ansbacher ist eher durchschnittlich, was aber durch gute Verteidigungsarbeit ausgeglichen wird. Und ähnlich dürfte die Marschroute für unser Team lauten, will es seine Außenseiterchancen in einen Sieg ummüntzen : Die Erfolge in der Offensive - da sind wir deutlich besser aufgestellt als die Ansbacher - durch agressives Verteidigen sichern !

Nächstes Heimspiel ist am Samstag, dem 5. Februar. Ab 18:30 Uhr geht es dann gegen die TG 48 Würzburg.

Weiter Informationen unter www.muenchen-basket.de


Autor: chha
Artikel vom 28.01.2011, 22:46 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003