Artikelausdruck von Freestyle Amberg


Speedminton:
(MTS Sportartikel)

Racketspezialist MTS übernimmt Vermarktung von Speedminton

 
Berlin. Speedminton ist nicht mehr zu bremsen: Der Brandnew-Finalist von der ISPO 2003 hat eine der führenden Sportvertriebsfirmen im Racketbereich, die MTS Sportartikel Vertriebs GmbH aus Wolfratshausen (Donic-Schildkröt, Talbot-Torro, Unsquashable, Tecnifibre, Hi-Tec Indoor), als neuen Partner für den Europavertrieb und die Herstellung gewonnen. Damit bietet MTS in Zukunft 6 Marken aus einer Hand an. „Speedminton als neuer Trend-Racketsport ist die ideale Ergänzung zu unseren klassischen Schlägersportarten; durch Speedminton wird die Position von MTS als dem Racketsportspezialist in Europa untermauert“, kommentiert MTS-GF Jean-Marc von Keller die neue Partnerschaft. Für Speedminton-Geschäftsführer Thomas von Klier erfüllt sich ein großer Wunsch: „Wir freuen uns über die Professionalisierung in diesem Bereich und über die neuen Möglichkeiten – auch in der Herstellung.“

Gemeinsam mit MTS entwickelt die Speedminton GmbH derzeit ein neues kommerzielleres Set für den Handel. Durch die besseren Einkaufsmöglichkeiten von MTS über die nahestehende Perseus-Gruppe in Hongkong, wird es möglich sein, den Verkaufspreis von bisher 79 Euro deutlich zu senken. Auch an einer besseren Präsentation am PoS wird schon gearbeitet. „Unser jetziges Set war für den Onlineverkauf konzipiert, das ganze Zubehör ist im Set versteckt und der Kunde kann die Besonderheiten von Speedminton nicht sofort erkennen“, so von Klier. „Wir haben auch viele Anfragen, ob es nicht ein günstigeres Einsteiger-Set gibt, die Nachfrage ist riesengroß“, freut sich der Speedminton-Geschäftsführer.


Bei dem schnellsten Rückschlagsport der Welt erreichen die sogenannten Speeder eine Höchstgeschwindigkeit von mehr als 290 km/h. Der Speeder ist schwerer und windstabiler als ein Federball, kann sogar noch bei bis zu 4 Windstärken am Strand gespielt werden. Der, wie T-Online schrieb, „Ferrari unter den Racketsportarten“ ist aber trotz des Drive auch für Einsteiger geeignet und vollkommen ungefährlich.

Seit die Berliner Firma als Finalist des BrandnewAward auf der ISPO 2003 ausstellte, geht es mit Speedminton steil bergauf. Größter Erfolg ist der Lizenzvertrag über zehn Jahre mit Pro Perfomance Sports, einer erfolgreichen Sportartikelfirma aus San Diego, die innovative Produkte auf den Markt bringt. Pro Performance Sports wird Speedminton im Herbst diesen Jahres groß in den USA einführen und rechnet bereits in 2005 mit mindestens 100.000 verkauften Sets. Um das zu erreichen, wurde mit Maria Sharapova nicht nur eine der hübschesten Tennisspielerinnen der Welt als Werbeikone gewonnen, sondern auch noch eine Spielerin, die zu den Top 20 der Welt gehört und auf dem Weg nach ganz oben ist. „Es macht unheimlich viel Spaß, mit meinen Freunden oder meiner Familie Speedminton zu spielen. Für Racketsport-Anfänger ist das Spiel ideal zur Schulung der Auge-Hand-Koordination. Speedminton bietet wirklich für jeden etwas", schwärmt die 17jährige.

Speedminton wird auf der Sommer-ISPO vom 4. bis 6. Juli auf dem Stand von MTS, Halle B1 /302 vertreten sein. Selbst ausprobieren können Sie Speedminton auf der ISPO auf einer speziellen Demofläche gegenüber des MTS-Standes.

Weitere Informationen finden Sie unter www.speedminton.com und www.mts-sport.de .


Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

MTS Sportartikel Vertriebs GmbH Sebastian Frey
Tel.: +49 (0)8171 4318-20
sebastianfrey@mts-sport.de
Speedminton GmbH
Martina Kuhaupt
Tel.: +49 (0)30 69567740
kuhaupt@speedminton.com


Original-Pressemitteilung
Artikel vom 15.06.2004, 08:08 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003