Artikelausdruck von Freestyle Amberg


Squash:
(Court Wiesel Bonn/Mülheim)

Schängel SC Koblenz - CW Bonn/Mülheim

Schängel SC Koblenz - CW Bonn/Mülheim Das Spitzenspiel des Wochenendes steigt in Koblenz: Der Schängel Squash Club hat die in Mülheim spielenden Bonner zu Besuch und würde nur zu gerne denen den einen oder anderen Punkt abknöpfen. Doch Uli Albrecht, Teamchef der Court-Wieseler, weiß um die Gefährlichkeit der Krott-Truppe und lässt seinen Neuzugang John White einfliegen, vorausgesetzt er kommt in Qatar nicht ins Halbfinale. Der Australier mit schottischem Pass vertritt den „echten Australier“ David Palmer, der im Halbfinale zu erwarten ist, dort aber vermutlich auf Jonathan Power trifft. Nichtsdestotrotz: Mit White, Simon Frenz, Oliver Pettke und Oliver Post kommt Bonn fast in Bestbesetzung und Joseph Kneipp, Hansi Wiens, Hansi Seestaller und Uwe Peters müssten über sich hinaus wachsen, wenn ein Punkt drin sein sollte. Doch wer soll die beiden Spiele gewinnen? Wiens ist weit weg von der Form des Vorjahres und hat gegen Frenz in den letzten Ligaspielen keinen Blumentopf gewonnen, bleiben nur Seestaller und Peters übrig. Oder White steckt die Umstellung von Wüstentemperaturen auf deutschen Herbst nicht gut genug weg.


Autor: hh
Artikel vom 28.10.2002, 08:41 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003