Die Vereinssportseiten für Amberg [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tischtennis
Tennis
Boxen
Handball
Schwimmen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Ju-Jutsu: (Interessengemeinschaft für Selbstverteidigung an der St. Ludgeri-Kirche)
Eine Nachricht aus dem Portal Freestyle Gelsenkirchen
 
Lehrgang Kurzstock und Nervenstock mit Hanshi Harms

Ab 29.April 2010 wurde an fünf 5 Donnerstage ein verbandsoffener Lehrgang für Anfänger und Fortgeschrittene mit dem Kurzstock ( Rundholz ca. 50 cm lang) und dem kurzen Nervenstock ( Rundholz ca.15 cm lang) abgehalten. Ziel war es diese Gegenstände als Waffe zur Selbstverteidigung richtig einzusetzen. Die Trainingshalle ist mit Judomatten ausgelegt, so dass auch kurze Würfe mit einbezogen werden konnten. Unter den Teilnehmern, die aus den unterschiedlichsten Kampfkunst- und SV-Bereichen zu diesem Seminar gekommen waren, fanden sich erfahrene Kampfkunstmeister und Großmeister. Sie brachten schon eine gute Grundlage an Wissen und eigene Erfahrungen im Bereich der Nervenpunkte mit, zumal alle bereits einige Lehrgänge mit Großmeister Harms besucht haben. Nach einer theoretischen Einweisung über die Techniken und deren Folgen wurden die sofort wirkenden Techniken ausführlich erklärt und praktisch geübt. Bei diesem Seminar standen die Schmerzpunkte im Vordergrund, es wurden aber auch bereits erlernte Selbstverteidigungstechniken aufgearbeitet und integriert.Großmeister Harms demonstrierte die Wirkung der Nervenpunkte. Blaue Flecken und schmerzverzerrte Gesichter machten die Folgen der Techniken deutlich sichtbar. Einige der Trainierenden bekamen unerwartet Bodenkontakt da sie die Kontrolle über Muskulatur und Nerven verloren. Hanshi Harms setzte die Anwendungen auf die Nervenpunkte äußerst kontrolliert ein, so dass zwar die Wirkung der Schmerz- und Nervenpunkte sichtbar wurde aber keine bleibenden Folgen für die Teilnehmer entstanden sind. Großmeister Harms demonstrierte, diskutierte und erprobte mit den Teilnehmern die Wirkungen und Gefahren der Techniken mit und ohne Waffen. Da auch gegen Waffen trainiert wurde konnten die Teilnehmer die gezeigten Anwendungen gut in ihre eigenen Kampfkunstsysteme übernehmen. Hanshi Harms gab den einzelnen Teilnehmern gerne Tipps und Hilfestellungen. Es war eine wirklich erfolgreiche systemübergreifende Trainingszeit. Da sich fasst alle Teilnehmer untereinander kannten waren keine Hemmschwellen um nachzufragen und um Wiederholung des Gezeigten zu bitten. Hanshi Harms liebt es mit offenen Menschen zu arbeiten. Er liebt die Herausforderung Menschen zu begeistern und zu motivieren damit sie Neues ausprobieren. Kampfkunst ist lebendig und sie lebt in Kampfkünstlern die sich ständig bewegen.

TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 32382 mal abgerufen!
Autor: heha
Artikel vom 16.06.2010, 17:42 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1010815 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 10.08. (Interessengemeinschaft für Selbstverteidigung an der St. Ludgeri-Kirche)
Schutztechniken für Jeder – Mann/Frau
- 16.10. (Interessengemeinschaft für Selbstverteidigung an der St. Ludgeri-Kirche)
Jutsu-Akademie-Harms hilft Kinder stärken
- 18.08. (Interessengemeinschaft für Selbstverteidigung an der St. Ludgeri-Kirche)
Sommerschule 2016 mit Hanshi Harms
- 26.09. (Interessengemeinschaft für Selbstverteidigung an der St. Ludgeri-Kirche)
Hanshi Harms in Gütersloh
- 10.09. (Interessengemeinschaft für Selbstverteidigung an der St. Ludgeri-Kirche)
Goju Ryu Karate und Goshin Jutsu Seminar in Nimwegen
- 25.02. (Interessengemeinschaft für Selbstverteidigung an der St. Ludgeri-Kirche)
Selbstverteidigung mit Großmeister Harms
- 30.03. (Interessengemeinschaft für Selbstverteidigung an der St. Ludgeri-Kirche)
Goshinjutsu mit Hanshi Harms
- 28.05. (Interessengemeinschaft für Selbstverteidigung an der St. Ludgeri-Kirche)
Frühjahrs-Seminar mit Grandmaster Harms
- 15.10. (Interessengemeinschaft für Selbstverteidigung an der St. Ludgeri-Kirche)
Ehrung für Hanshi Harms
  Gewinnspiel
Welches Trikot streift sich der führende Fahrer der Sprintwertung der Tour de France über?
Das gelbe Trikot
Das blaue Trikot
Das grüne Trikot
Das gepunktete Trikot
  Das Aktuelle Zitat
Andreas Brehme
Haste Scheiße am Fuß, haste Scheiße am Fuß.
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016