Die Vereinssportseiten für Amberg [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tischtennis
Tennis
Boxen
Handball
Schwimmen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Basketball: (München Basket e.V.)
Eine Nachricht aus dem Portal Freestyle München
 
KICKZ München Basket macht es dem Favoriten Ludwigsburg nicht leicht

Die 500 Zuschauer in der Ludwigsburger Halle staunten nicht schlecht. Nicht ihr Team bestimmte zu Beginn das Spiel, sondern die Münchnerinnen. 9:4 führten sie nach 5 Minuten und wenig später 11:8. „Dann hatten wir eine kleine Schwächeperiode“, sagte Coach Gojko Stojisavljevic. Binnen 90 Sekunden hatte sich das Blatt gewendet. Die BSG führte nach neun Punkten in Folge 17:11.
Es war die einzige Schwächephase der Münchnerinnen. „Ansonsten war es ein sehr gutes und vor allem ausgeglichenes Spiel“, so Belik. Die Mannschaft überzeugte durch Zusammenhalt und Geschlossenheit. Die erfolgreichsten Werferinnen waren Zdenka Ilic (15 Punkte), Ina Schwabenland (14 Punkte) und Evelyn Walters (11 Punkte). Bei den Gastgeberinnen konnte die Amerikanerin Collins nicht gebremst werden. Mit 22 Punkten war sie mit Abstand die beste Akteurin auf dem Platz. „Die hat uns viel Schwierigkeiten bereitet“, meint Stojisavljevic. Die Amerikanerin müsse man in den Griff bekommen, „dann haben wir gegen Ludwigsburg eine echte Chance“.
Aber auch mit einer gut aufgelegten Collins sind ist Ludwigsburg schlagbar. Das hat das Spiel gezeigt. Die KICKZ-Damen hoffen natürlich in ihrem letzten Heimspiel der Saison auf zahlreiche Unterstützung ihrer Fans. Mit dem Erreichen des Finales haben sie ihr Saisonziel sogar übertroffen. „Es ist der absolute Saisonhöhepunkt“, bewirbt Belik das Spiel. Und sogar der Aufstieg ist möglich. „In diesen Play off-Finals entscheidet bei der Ausgeglichenheit beider Teams ausschliesslich die Tagesform und die besseren Nerven.


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 7724 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 21.04.2004, 14:29 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 998535 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 29.10. (München Basket e.V.)
München Basket empfängt den Tabellenführer aus Dachau
- 20.10. (München Basket e.V.)
Souveräner Heimspielsieh gegen Ansbach
- 23.06. (München Basket e.V.)
Erster Neuzugang bei München Basket
- 05.06. (München Basket e.V.)
Avantgarde setzt sich für Münchner Erstliga-Basketballerinnen ein
- 11.11. (München Basket e.V.)
München Basket
- 15.10. (München Basket e.V.)
Derby: KICKZ München gegen Dachau seit Jahren ein heisser Kampf
- 15.09. (München Basket e.V.)
Harter Brocken für KICKZ: Saisonstart gegen Zweitliga-Absteiger Ansbach
- 12.02. (München Basket e.V.)
KICKZ München Basket: Noch eine harte Nuss vor dem Spitzenknüller
  Gewinnspiel
Auf wie vielen Bahnen wird bei nationalen und internationalen Wettkämpfen geschwommen?
4
6
8
10
  Das Aktuelle Zitat
Otto Rehhagel
Mal verliert man und mal gewinnen die anderen.
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016