Die Vereinssportseiten für Amberg [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tischtennis
Tennis
Boxen
Handball
Schwimmen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Kegeln: (Verein Wiesbadener Sportkegler 1921 e.V.)
Eine Nachricht aus dem Portal Freestyle Wiesbaden
Tabellenführer zu stark für Blau-Gelb.

(guge) Es hätte schon einer Ausnahmeleistung bedurft, um den Tabellenführer aus Laufach zu schlagen. Der Absteiger aus der Bundesliga zeigte auch im sechsten Spiel eindrucksvoll, warum er ungeschlagen an der Tabellenspitze steht. 2594:2704 stand es am Ende. Bis zur Schlusspaarung war es aber eine spannende Partie. Petra Röhrig (430) und Sigrid Schlünß mit starken 476 Kegel konnten gegen die Gäste (503/418) den Rückstand in Grenzen halten. Auch die Mittelpaarung mit Karin Köhler (440) und Sonja Lehmann (430) wehrten sich, konnten allerding keine Kegel gut machen. Somit betrug der Rückstand 25 Kegel. Doch Sandra Guderjahn (410) und Daniela Machwirth (408) fanden an diesem Sonntag nicht ins Spiel und mussten sich vor allem im Abräumen (115/105) den Gästen (152/143) deutlich geschlagen geben.
Die Männer hatten in der Hessenliga den Tabellenvorletzten SKG Gräfenhausen zu Gast. Die Startpaarung erzielte gleich einen Vorsprung von 95 Kegel. Steffen Dietrich (923) und Klaus Schäfer (920) zeigten sehr gute Leistungen. In der Mittelpaarung war dann die Partie für die Gäste entschieden. Da sich ein Spieler verletzte und kein Ersatz zur Stelle war, war die Partie gelaufen. Am Ende sorgte Dennis Krüger mit starken 982 Kegel für das Highlight der Begegnung.

Ergebnisse:
Männer:
Hessenliga: Blau-Gelb Wiesbaden – SKG Gräfenhausen 5426:4707. – Blau-Gelb-Kegel: D. Krüger (982), Dietrich (923), Schäfer (920), Birkmeyer (879), Wartasch (871), Gutteck (851).
Gruppenliga: Eintracht Wiesbaden – SVS Griesheim 5040:5109. – Eintracht-Kegel: P. Röber (895), C. Ebert (892), Tanz (878), Hesse (845), Kühr (815), K. Röber (715).
Blau-Gelb Wiesbaden II – SG Schwanheim 5008:5040. – Blau-Gelb-Kegel: Weber (900), Wölfl (878), R. Suppes (853), Erk (839), Sturm (812), Raaber (726).
B-Liga: Eintracht Wiesbaden II – GK Praunheim II 1424:1537. – Eintracht-Kegel: Stambuk (374), D. Agricola (358), Saalfrank (347), Kraus (345).

Frauen:
2. Bundesliga: Blau-Gelb Wiesbaden – FC Laufach 2594:2704. – Blau-Gelb-Kegel: Schlünß (476), Köhler (440), Röhrig (430), Lehmann (430), S. Guderjahn (410), Machwirth (408). Tabelle: 1. FC Laufach 12:0; 2. TuS Gerolsheim 10:2; 3. TV Haibach 10:2; 4. Fortuna Kelsterbach 8:4; 5. KG Heltersberg 8:4; 6. SKC Viktoria Miesau 6:6; 7. Post SG Kaiserslautern 2:10; 8. Blau-Gelb Wiesbaden 2:10; 9. Falkeneck Riederwald 2:10; 10. Kegelfreunde Obernburg II 0:12.
Bezirksoberliga: Blau-Gelb Wiesbaden II – KSG Florstadt 2362:2227. – Blau-Gelb-Kegel: Dittrich (407), Christmann (405), T. Agricola (401), Reichel (396), Matten (383), Ebert (370).

Gerd Guderjahn
Pressewart VWSK Wiesbaden


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 1586 mal abgerufen!
Autor: gegu
Artikel vom 29.10.2017, 18:42 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 999917 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 12.11. (Verein Wiesbadener Sportkegler 1921 e.V.)
Blau-Gelb holt erste Auswärtspunkte.
- 05.11. (Verein Wiesbadener Sportkegler 1921 e.V.)
Gute Leistungen der Wiesbadener U14 männlich. Galavorstellung der Senioren A – Senioren B scheitern knapp
- 22.10. (Verein Wiesbadener Sportkegler 1921 e.V.)
Blau-Gelb siegt im Kellerduell.
- 17.09. (Verein Wiesbadener Sportkegler 1921 e.V.)
Blau-Gelb mit gutem Spiel aber ohne Punkte.
- 13.09. (Verein Wiesbadener Sportkegler 1921 e.V.)
Sportkegler starten in die neue Saison.
- 19.06. (Verein Wiesbadener Sportkegler 1921 e.V.)
U14 weiblich verteidigt ihren Titel.
- 02.05. (Verein Wiesbadener Sportkegler 1921 e.V.)
Drei Mal Silber für Wiesbadener Kegler.
- 25.04. (Verein Wiesbadener Sportkegler 1921 e.V.)
Tizia Agricola holt Bronze und fährt wie Tim Heyer auch im Einzel zur DM. Sieben Starter des VWSK Wiesbaden im Bezirk-Endlauf.
  Gewinnspiel
Wo fanden die Olympischen Sommerspiele 1988 statt?
Los Angelos
Seoul
Barcelona
Moskau
  Das Aktuelle Zitat
Sean Dundee
Ich bleibe auf jeden Fall wahrscheinlich beim KSC.
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016