Die Vereinssportseiten für Amberg [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tischtennis
Tennis
Boxen
Handball
Schwimmen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
American Football: (Franken Knights e.V.)
Eine Nachricht aus dem Portal Freestyle Würzburg
Knights und Cowboys teilen sich im Spitzenspiel die Punkte

Im Städtischen Stadion in Rothenburg brannte am vergangenen Sonntag die Luft, als sich die zwei bislang ungeschlagenen Topteams der 2. Bundesliga Süd gegenüberstanden. Die rund 1100 Zuschauer die zum Seitz-Gameday beim freien Eintritt kamen, erlebten einen hochdramatischen Sonntagnachmittag der in Spannung kaum zu überbieten war. Das in der Presse und von Footballinsidern heiß ersehnte Duell der Meisterschaftsanwärter, versprach bereits im Vorfeld einen interessantes Kräftemessen. Die Cowboys aus München verstärkten sich auch deshalb extra für dieses wichtige Spiel mit zwei ehemaligen GFL Veteranen. So sah man mit Defenselineman Sebastian Gimbel und Florian Meier, zwei ehemalige GFL Spieler. Die Knights eröffneten die Partie, und brachten auch gleich die ersten Punkte auf das Scoreboard. Quarterback Chris Warrick bediente WR Oliver Rohn mit einem langen Pass in die Endzone. Der Zusatzpunkt wurde ebenfalls erfolgreich durch Oliver Rohn verwandelt. Somit stand es bereits nach wenigen Minuten 7:0 für die Rothenburger. Im darauf folgenden Angriffrecht konnten die Münchner ihre Chance auf Punkte nicht nutzen und mussten sich vom Ball trennen. An der eigenen 22 Yardlinie startete nun der Rothenburger Angriff um Quarterback Warrick. Doch bereits der erste Pass konnte vom Münchner Alexander Scholz abgefangen und zum Touchdown gelaufen werden. Der Kick zum Zusatzpunkt wurde von Pascal Maier verwandelt, und München glich aus zum 7:7. Die Ritter konnten daraufhin mit ihrem Angriff den Ball nicht wirklich nennenswert bewegen und man trennte sich per Befreiungsschlag vom Ball. Aber auch München machte es nicht besser, so konnte Defensive Back Rudolf Maurer eine Pass von Cowboy Quarterback Travis Harvey abfangen und fast bis in die gegnerische Endzone tragen. Runningback Andreas Mohr überbrückte die letzten fehlenden Meter und Rohn verwandelte den Zusatzpunkt sicher zum 14:07. Doch im anschließenden Angriff der Kuhjungen aus der bayrischen Landeshauptstadt, zeigten sie ihr brandgefährliches Laufspiel. Mit ständigen Läufen durch ihre #31 Jerome Morris und Quarterback Travis Harvey überbrückten sie mühelos das Feld. Die Abwehr um Koordinator Thomas Zeug konnte die Cowboys nicht stoppen, und ihr stark aufspielender Runningback Jerome Morris lief zum 14:13 ein. Pascal Maier konnte diesmal die Chance nicht nutzen und so blieb es dabei, wenige Sekunden vor der Halbzeit. Doch Martin Habelt wollte es nicht unversucht lassen, und der Rothenburger Angriff überbrückte nochmals Meter um Meter scheiterte aber letztendlich an der Uhr. Mit 14:13 ging man in die Kabine. Aber auch nach der Verschnaufpause ging es im offenen Schlagabtausch weiter. München nun im Ballbesitz überquerte scheinbar ohne jegliche Anstrengung das Feld, und immer wieder blitzte dabei ihr Ausnahme-Runningback mit der #31 auf. Harvey vollendete letztendlich mit einem Pass zur 14:22 Führung. Der Extrapunktversuch ging erneut daneben. Aber auch der Knightsangriff zeigte nun was in ihm steckte, und so bediente Warrick seinen Landsmann Brian Gallick über 81 Yards punktgenau zum 20:22. Um nun die fehlenden zwei Punkte aufzuholen entschied man sich für einen Zweipunkteversuch durch Fullback Christian Schirl, der allerdings misslang. Nun wurde es immer nervenaufreibender und spannender im vierten Quarter. Die Knights Verteidigung stoppte diesmal die Landeshauptstädter und gab somit ihrem Angriff die Möglichkeit auf weitern Punkte. Nach zwei Firstdowns bediente Chris Warrick seinen Widereceiver Oliver Rohn, der mehrere gelbe Verteidiger stehen ließ und mit spektakulären 73 Yards Lauf die erneute Führung zum 26:22 herstellte. Martin Habelt entschied sich wieder für die, wie sich im Nachhinein herausstellte wichtige Twopointconversion. Andreas Mohr stellte mit einem sicheren Lauf die 28:22 Führung her. Mit nur wenigen Minuten auf der Uhr waren nun die Cowboys erneut im Angriffsrecht und starteten erneut ihre Laufmaschinerie mit Morris, Harvey und Schuster. Erfolgreich – Touchdown Travis Harvey zum 28:28 Ausgleich. Wiederum wurde allerdings die Chance für den Zusatzpunkt und die Führung vertan. Mit ca. 2 Minuten Restzeit auf der Uhr wurde es noch einmal spannend im Rothenburger Stadion. Wenige der zahlreichen Zuschauer konnten es mit ansehen. Die Knights durch einen guten Return durch Oliver Rohn in aussichtsreicher Feldposition. Die Offense erneut mit großem Raumgewinn zum Firstdown an der Münchner 25 Yard Linie. Durch einen kurzen Lauf in die Mitte wollte man dem Kicker die bessere Feldposition verschaffen, doch leider ertönte der Schlusspfiff des Unparteischen. Das Spiel war aus und man trennte sich mit einem verdienten Unentschieden. Sicherlich hatten beide Mannschaften die Möglichkeit das Spiel für sich zu entscheiden, doch letztendlich spiegelt das Ergebnis die Gleichwertigkeit beider Teams, die nun weiterhin ungeschlagen sind. Für die Vorstandschaft und Rothenburger Fans war es ein Footballnachmittag wie man ihn schon lang nicht mehr erlebt hatte, und positiv in die Zukunft blicken lässt. Nach der dreiwöchigen Pause durch die Weltmeisterschaft in Japan empfängt man dann am 22. Juli um 15 Uhr im städtischen Stadion die Ants aus Königsbrunn.

TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 15183 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 27.06.2007, 09:31 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1022705 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 28.04. (Franken Knights e.V.)
Niederlage im ersten Heimspiel
- 29.10. (Franken Knights e.V.)
Die Franken Knights stehen schon in den Startlöchern
- 23.08. (Franken Knights e.V.)
Die Knights sind zurück
- 12.08. (Franken Knights e.V.)
Franken Knights beim Tabellenführer chancenlos
- 11.06. (Franken Knights e.V.)
Enttäuschende Heimniederlage der Franken Knights gegen die Stuttgart Scorpions mit 16:28
- 05.04. (Franken Knights e.V.)
Franken Knights Youth Team vor Saisonauftakt
- 06.04. (Franken Knights e.V.)
Knights auf dem richtigen Weg
- 23.03. (Franken Knights e.V.)
Neuer Spielmacher für die Rothenburger Footballer
  Gewinnspiel
Welcher deutsche Mittelstreckler gewann bei den Olympischen Spielen 1992 in Barcelona sensationell die Goldmedaille über 5000m ?

Nils Schumann
Edgar Itt
Harald Schmid
Dieter Baumann
  Das Aktuelle Zitat
Berti Vogts
(bei der Frauen-WM:) Man spielt hier ja praktisch Mann gegen Mann.
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016