Die Vereinssportseiten für Amberg [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tischtennis
Tennis
Boxen
Handball
Schwimmen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
American Football: (Franken Knights e.V.)
Eine Nachricht aus dem Portal Freestyle Würzburg
 
Den Meister überrascht

Mit zwei Touchdowns von Eric Ostmoe gingen die Knights mit 13:0 in Führung. Allerdings verpasste Steffen Müller einen PAT. Der neue Ritter-Quaterback Tyler Matthews spielte gleich in seinem ersten Spiel hervorragend. Ein sehr gutes Spiel zeigte auch der neue Tight End Florian Bambuch. Er passt optimal in das passorientierte Spiel der Franken. Ein von seiten der Ritter völlig verschlafenes zweites Viertel nutzte der amtierende Deutsche Meister zur 21:13 Halbzeitführung. Im dritten Viertel hatten die Ritter zuerst Angriffsrecht, konnten ihre Chance aber nicht nutzen. Besser machten es die Hamburger und erhöhten auf 28:13. Nun fanden die Knights wieder besser ins Spiel. Mit einem Pass von Tyler Matthews über das halbe Feld auf Markus Schöpf kamen die Rothenburger wieder auf acht Punkte heran. Jetzt fand auch die Verteidigung zu alter Stärke, stoppte Hamburg kurz vor der Endzone und zwang die Gastgeber zu einem Fieldgoal zum 31:20. Ein stetiger Schlagabtausch kennzeichnete das Spiel, so dass die zahlreichen Fans im Stadion des FC St. Pauli am Millerntor voll auf ihre Kosten kamen. Im letzten Spielabschnitt führten die Blauen mit 38:35 und Knights-Cheftrainer Martin Hanselmann entschied sich im letzten Versuch zu einem Fieldgoal-Versuch. Kicker Steffen Müller traf aber nur die Außenseite der Torstange. Somit kamen die Gastgeber nochmals in Ballbesitz und der überragende Runningback Curtis Cooper machte den Endstand. „Trotz der Niederlage bin ich stolz auf meine Mannschaft. Wenn man mit dem amtierenden Deutschen Meister mitspielt und die Chance hat zu gewinnen, ist die Niederlage zwar bitter, aber wir haben ja noch viele Spiele vor uns“, wertete Hanselmann den Spielstand.

TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 9454 mal abgerufen!
Autor: rost
Artikel vom 25.05.2004, 23:52 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 998535 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 28.04. (Franken Knights e.V.)
Niederlage im ersten Heimspiel
- 29.10. (Franken Knights e.V.)
Die Franken Knights stehen schon in den Startlöchern
- 23.08. (Franken Knights e.V.)
Die Knights sind zurück
- 12.08. (Franken Knights e.V.)
Franken Knights beim Tabellenführer chancenlos
- 11.06. (Franken Knights e.V.)
Enttäuschende Heimniederlage der Franken Knights gegen die Stuttgart Scorpions mit 16:28
- 05.04. (Franken Knights e.V.)
Franken Knights Youth Team vor Saisonauftakt
- 06.04. (Franken Knights e.V.)
Knights auf dem richtigen Weg
- 23.03. (Franken Knights e.V.)
Neuer Spielmacher für die Rothenburger Footballer
  Gewinnspiel
Welche Sportarten absolviert ein Teilnehmer eines Triathlons?

Schwimmen, Radfahren, Laufen
Radfahren, Laufen, Springen
Fußball, Tennis, Handball
Schwimmen, Radfahren, Surfen
  Das Aktuelle Zitat
Horst Hrubesch
Da hab ich gedacht, ich tu ihn ihm rein in ihn ihm sein Tor.
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016